Konzept

 

 Kinder sollten mehr spielen, als viele es heutzutage tun. Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später ein ganzes Leben lang schöpfen kann. Dann weiß man, was es heißt, in sich eine warme, geheime Welt zu haben, die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer wird. Was auch geschieht, was man auch erlebt, man hat diese Welt in seinem Innern, an die man sich halten kann.

Astrid Lindgren

Jedes Kind hat ein Recht auf seine Kindheit!

  • Freispiel und Angebote haben den selben Stellenwert
  • Schwerpunkte: Natur, Umwelt, Musik
  • Förderung der Gruppenfähigkeit
  • Vorschularbeit beginnt am Tag der Geburt
  • Keine Vorverlegung des ersten Schuljahres
  • Enge Zusammenarbeit mit den Schulen
  • Ganzheitliche Förderung
  • Wer nicht rückwärts hüpfen kann, kann auch nicht rückwärts rechnen

– Phrasen? Thesen?

Wir versuchen sie umzusetzen.

 

Das Konzept des Kindergarten Storchennest können Sie hier herunterladen. (PDF, 5 MB)