„Good Bye, Lenin!“ am Forum Baltikum

„Good Bye, Lenin!“ heißt es am 11. Oktober um 19 Uhr am Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“. Im Rahmen des Filmclubs wird dort die Wiedervereinigungskomödie aus dem Jahr 2001 gezeigt – inzwischen ein Klassiker des deutschen Films.

Der Inhalt: Kurz vor dem Mauerfall fällt die Mutter (Katrin Sass) des 21-jährigen Alex (Daniel Brühl) ins Koma und „verschläft“ die Wiedervereinigung. Acht Monate später erwacht sie in einem neuen Land. Davon aber darf sie nichts erfahren – das Herz ist zu schwach. Um der Mutter zu helfen, lässt Alex in der Wohnung der Familie die DDR wieder auferstehen. Verwandte und Freunde müssen helfen…

Der Eintrittspreis beträgt 8 Euro pro Person. Nähere Informationen und Anmeldung im Büro der Dittchenbühne – unter Telefon (04121) 89710 oder per E-Mail unter buero@dittchenbuehne.de.

Dies ist ein schreibgeschützes Bild! Wenn Sie Interesse an diesem Bild haben kontaktieren Sie bitte florian.busch@dittchenbuehne.de