Russische Weihnacht am „Forum Baltikum – Dittchenbühne“

(Elmshorn / 16.12.2016) Das Weihnachtsfest Anfang Januar ist für die russisch-orthodoxe Kirche ein Höhepunkt des Jahres. In Elmshorn wird die russische Weihnacht traditionell ganz groß am „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ gefeiert. Natürlich auch 2017 – genauer gesagt: am Sonnabend, den 7. Januar. Auf der Gästeliste stehen auch Väterchen Frost und sein Schneemädchen.

„Seit vielen Jahren ist die russische Weihnacht an der Dittchenbühne eine feste Tradition, und die Veranstaltung erfreut sich immer größerer Beliebtheit!“ berichten Frida Büchner und Valentina Holz, die bei der Bühne für Programm und Ablauf dieser Feier zuständig sind. Auch in diesem Jahr kommt zusätzlich zu dem vielfältigen Kulturprogramm mit Gesang und Tanz auch der originale russische Weihnachtsmann „Väterchen Frost“ mit seinem Schneemädchen mit Geschenken für die kleinen Gäste – direkt aus Sibirien, wie es heißt. Im Anschluss an diese Bescherung werden am „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ Köstlichkeiten der russischen Küche geboten – und es wird zum Tanz gebeten.

Die Feier beginnt am 7. Januar um 18 Uhr. Kostenbeitrag: 20 Euro pro Erwachsenen und 10 Euro pro Kind. Karten gibt‘s beim „Forum Baltikum – Dittchenbühne“, Hermann-Sudermann-Allee 50, 25335 Elmshorn. Ruf: 04121/89710; E-Mail: buero@dittchenbuehne.de.