„Forum Baltikum – Dittchenbühne“ legt Programm für das erste Halbjahr 2017 vor

(Elmshorn / 25.12.2016) Neben Lessings Schauspiel „Nathan der Weise“, das am 24. Februar 2017 Premiere am Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ feiern wird, stehen an der Hermann-Sudermann-Allee 50 im ersten Halbjahr 2017 wieder eine ganze Reihe von Vorträgen und Kursen auf dem Programm, aber auch Ess-Events und ein Mettwurst-Workshop.

Das neue Jahr beginnt am „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ mit der „Russischen Weihnacht“ am 7. Januar 2017 und mit dem beliebten Lotto „Gänseverspielen“ mit vielen attraktiven Preisen am 14. Januar 2017. Ein echter Paukenschlag ist dann das erste Stück im neuen Jahr: Lessings Drama „Nathan der Weise“ behandelt den nicht nur religiösen Konflikt zwischen Judentum, Christentum und Islam. Er zeigt, dass Humanität und Toleranz Gräben überwinden und ein friedliches Miteinander möglich machen können. Die Aufführungen finden im Februar, März und April 2017 statt. Auch wieder auf den Brettern der Dittchenbühne steht die Theatergruppe aus dem dänischen Jündewatt mit einem ihrer beliebten Schwänke. Termin: 18. März 2017. Und am 22. und 23. April 2017 spielt der Abschlussjahrgang der Hamburger Stageart-Musical-School Lorcas „Bernarda Albas Haus“ mit Hannelore Suschka-Droege in der Titelrolle – eine Inszenierung von Klaus Falkhausen.

An Kursen, Vorträgen und Events wird es unter anderen im ersten Halbjahr 2017 geben: den Nähtreff, den Handarbeitsflohmarkt, den Finnischen Abend, die Theaterschule für Kinder und Jugendliche, Malkurse für Kinder und Erwachsene, das Graue-Erbsen-Essen, den Frauenkleidermarkt, den Mettwurst-Workshop, den Räucherabend, der Filmclub und das Mittsommerfest.

Pfingsten steht an der Dittchenbühne natürlich wieder der Ochse am Spieß im Mittelpunkt. Tausende von Besuchern werden am Pfingstsonntag, 4. Juni 2017, erwartet, wenn rund um die Dittchenbühne wieder das traditionelle Stadtteilfest mit dem Riesen-Flohmarkt stattfindet.

Noch mehr Programmpunkte und Programmdetails sind nachzulesen im Programmheft des „Forum Baltikum – Dittchenbühne“, das vor kurzem erschienen ist. Zu erhalten ist es bei der Bühne selbst an der Hermann-Sudermann-Allee 50. Man kann es auch im Internet unter www.dittchenbuehne.de bestellen oder herunterladen.

Dies ist ein schreibgeschützes Bild! Wenn Sie Interesse an diesem Bild haben kontaktieren Sie bitte florian.busch@dittchenbuehne.de