Frauenkleidermarkt mit Tapas und Girlbands

(Elmshorn / 13.3.2017) Gute Stimmung und gute Gespräche, gute Musik, ein guter Schluck, manch gute Bissen und viele gute Angebote an insgesamt 25 Ständen: Das war der Frauenkleidermarkt am Freitag, den 10. März 2017, in den Räumlichkeiten des Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“.

„Frauenkleidermärkte gibt es ja einige in und um Elmshorn“, berichten die Organisatorinnen. „Deshalb wollten wir im Stil der Dittchenbühne einen ‚etwas anderen Frauenkleidermarkt‘ auf die Beine stellen – und das zu Gunsten des Kindergartens Storchennest.“ Und so stand am Freitag das Erlebnis eines gemeinsamen Abends im Mittelpunkt: Bei einem Gläschen Prosecco, beim Genuss der kleinen Leckereien, die von den Kindergarteneltern zubereitet wurden sowie bei vielen interessanten Gespräche konnte die Marktzeit so richtig genossen werden. Wie interessant dieses Konzept ist, hatte sich schon bei den Standanmeldungen gezeigt: Für die 25 Standplätze gab es fast siebzig Anfragen.

Bereits zum Einlass waren viele Besucherinnen da, und die blieben zum Teil den gesamten Abend und fühlten sich in der gemütlichen Atmosphäre sichtlich wohl. Die fünf freiwilligen Helferinnen am Tresen waren die gesamte Zeit gut ausgelastet mit dem Ausschank der Getränke und dem Verkauf der Tapas. Höhepunkte des Abends waren die Auftritte der beiden Elmshorner Girlbands „Karma“ und „Sixboops“, die beide zugunsten des Kindergartens auf eine Gage verzichtet hatten und die Gäste mit viel Spaß begeisterten.

Das Büro des „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ weist darauf hin, dass der Termin für den nächsten Frauenkleidermarkt bereits feststeht: Er wird am 8. September ab 19 Uhr wieder an der Hermann-Sudermann-Allee 50 stattfinden.