Kriminelle Senioren an der Dittchenbühne

(Elmshorn / 20.2.2016) Zu ihrem traditionellen Gastspiel kommt die Theatergruppe aus dem dänischen Jündewatt am Sonnabend, den 18. März 2017, an das Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“. Auf dem Programm: die Komödie „Kriminelle Senioren“, ein Dreiakter von Walter G. Pfaus.

Vier rüstige Senioren in einem Altersheim sind eigentlich dabei, einen richtigen Coup zu planen – um einen Geldtransport soll es dabei gehen. Aber dann kommt eine Enkelin mit einer Tasche voller Geld, dass sie und ihr Freund einem Drogenboss abgenommen haben, und will sie bei der Großmutter verstecken. Die Gauner bekommen das mit und glauben, mit den alten Leuten leichtes Spiel zu haben. Doch da haben sie sich geirrt: Die Senioren können endlich einmal zeigen, was sie so alles drauf haben.

Eine Woche nach der Premiere in Jündewatt kommen die „kriminellen Senioren“ am 18. März bereits ans „Forum Baltikum – Dittchenbühne“. Wie immer kann man sicher sein, dass die Lachmuskeln während der Aufführung heftig strapaziert werden. Dabei spielen die Laiendarsteller nur in Elmshorn auf Deutsch: Normalerweise sprechen sie Dänisch-Platt – so dass diese Aufführung für sie eine ganz besondere sprachliche Herausforderung ist.

Der Theaternachmittag an der Dittchenbühne beginnt um 15 Uhr mit einer Kaffee- und Kuchentafel, die bereits im Ticketpreis von 10 Euro pro Person enthalten ist. Information und Anmeldung im Theaterbüro in der Hermann-Sudermann-Allee 50, unter der Telefonnummer (04121) 89710 oder per E-Mail unter buero@dittchenbuehne.de.