Neue Bildungsreise der Dittchenbühne: Gent, Brügge, Brüssel und Zeeland

(Elmshorn / 7.3.2017) „Auf flämische Spuren“ begibt sich Dittchenbühnen-Chef Raimar Neufeldt mit der zweiten Bildungsreise des Elmshorner Vereins in diesem Jahr. Die Ziele: Aalst, Gent, Brügge und Brüssel in Belgien sowie Middelburg und Veere auf der benachbarten niederländischen Halbinsel Zeeland. Termin der Reise: 15. bis 19 Mai 2017.

Die Reise umfasst vier Übernachtungen im Doppelzimmer mit WC und Dusche plus Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel „Tower Aalst“, jeweils eine Stadtführung in Gent, Brügge und Brüssel, eine Bootsfahrt auf den Kanälen in Brügge, eine Führung mit Verkostung bei einem Schokoladenhersteller in Brüssel, die Besichtigung von EU-Einrichtungen in Brüssel sowie den Eintritt in die Delta-Werke Neeltje Jans auf Zeeland.

Die Reise wird mit einem modernen Reisebus durchgeführt – ein Arzt ist mit an Bord. Informationen können Sie kostenlos und unverbindlich anfordern unter Telefon (04121) 89710, E-Mail unter buero@dittchenbuehne.de oder ganz persönlich im Theaterbüro an der Hermann-Sudermann-Allee 50.