Ich liebe euch doch alle

Inhalt:

Das Stück handelt von den letzten Tagen der DDR und zeigt unterschiedliche Facetten der Novembertage von 1989:

Das Politbüro, die Protestkundgebung auf dem Alexanderplatz, die Auseinandersetzungen innerhalb einer Familie, die Situation an der Grenze, Gespräche zweier Wessis über Geschäfte im Osten
und der Abschied von Wandlitz.

Im Mittelpunkt stehen die gescheiterten Politgrößen Erich Mielke und Erich Honecker.


Falls Sie Interesse an unseren Bildern haben schreiben Sie uns gerne an: webmaster@dittchenbuehne.de

Dies ist ein schreibgeschützes Bild! Wenn Sie Interesse an diesem Bild haben kontaktieren Sie bitte florian.busch@dittchenbuehne.de