Dorothee im Zauberland – Weihnachtsmärchen

Inhalt:

Die kleine Dorothee lebt mit ihrem Onkel und ihren Cousin ´s auf einer Farm in Kansas. Sie fühlt sich wohl dort. Der Onkel und seine Söhne arbeiten hart, um die Farm zu halten. Alle mögen Dorothee sehr. Doch Dorothee langweilt sich. Onkel Jerom schenkt ihr ein Buch. Als Dorothee drin zu lesen beginnt, wird sie schließlich in die Handlung mit einbezogen. Die Zauberin Gingema braut einen Zaubertrank und beschwört damit einen Wirbelsturm herauf, der Dorothee in das Zauberland bringt, dort beginnt eine abenteuerliche Reise. Dorothee muss allerlei Herausforderungen bewältigen. Um wieder nach Hause zu kommen, muss Dorothee drei Personen finden, die einen Wunsch haben. Dann muss sie in die Smaragdstadt, denn dort soll ein großer Zauberer leben, der alle Wünsche erfüllen kann. Dorothee lernt zuerst eine Vogelscheuche kennen, die Verstand haben möchte. Danach trifft sie auf einen eisernen Holzfäller, der sich ein Herz wünscht und den ängstlichen Löwen, der endlich mutig und stark werden möchte. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg in die Smaragdstadt und erleben viele Abenteuer.


Falls Sie Interesse an unseren Bildern haben schreiben Sie uns gerne an: webmaster@dittchenbuehne.de

Dies ist ein schreibgeschützes Bild! Wenn Sie Interesse an diesem Bild haben kontaktieren Sie bitte florian.busch@dittchenbuehne.de